Impressum    
Schlagworte: Anreise Flugzeugpark Verein

Flugbetrieb / Betriebszeit

Für den Sonderlandeplatz besteht keine Betriebspflicht.

Flugbetrieb üblicherweise an den Wochenenden:
Samstag, ab 11.00 Uhr
Sonn- und Feiertage, ab 10.30 Uhr

PPR Anfragen / Kontakt

PPR Anfragen richten Sie bitte an



Tel. 05571 4989
Tel. 0174 ba206 301 7
Tel. 0170 ba777 111 7

Ortsfremde Piloten

Ortsfremde Luftfahrzeugführer motorgetriebener Luftfahrzeuge dürfen nur mit einer vorherigen Zustimmung der Genehmigungsinhaberin den Landeplatz benutzen (PPR), wenn diese eine Gesamtflugzeit von mindestens 100 Stunden nachweisen können.

NfL

Beachten Sie auch folgende NfL:
NfL 1-1121-17
NfL 1-1126-17

Flugplatz Uslar

Der Flugplatz in Uslar auf dem Ziegenbusch ist ein Flugplatz mit Tradition. Seit 1959 starten und landen dort Flugzeuge. Seit 2017 ist der Flugplatz Uslar zugelassen als Sonderlandeplatz. Flugplatzbetreiber/Genehmigungsinhaber ist die Luftsportvereinigung (LSV) Solling.
Flugplatz Uslar Flugplatz Uslar
Sonderlandeplatz Uslar
Lage:ca. 2 km westlich der Stadt Uslar
Koordinaten:N  51° 39' 44"
O 009° 36' 19"
Kartendatum: WGS 84
zulassene Luftfahrzeuge/
ACFT:
Segelflugzeuge
Motorsegler
Flugzeuge bis 2.000 kg MTOW
Luftsportgeräte, ausgenommen Sprungfallschirme
Bemannte Freiballone
Startarten:Windenstart, Luftfahrzeugschlepp, Eigenstart
Start-
Landebahn:
07 / 25
500 x 30 m
Gras
ELEV:260 m NN (853 ft)
Frequenz:129,975 Mhz
"Uslar Info"
PPR Regelung:Der Landeplatz dient grundsätzlich der Nutzung durch Vereinsmitglieder der LSV Solling. Andere Flüge bedürfen der vorherigen Genehmigung des Betreibers des Sonderlandeplatzes (PPR).
GAFOR Gebiet:10, Weser-Leine-Bergland
FUEL:-
OIL:-
Weitere Hinweise: Bei Anflügen ist mindestens 5 Minuten vor Erreichen des Sonderlandeplatzes Sprechfunkverbindung mit der Bodenfunkstelle aufzunehmen.

Starts und Landungen von motorgetriebenen Luftfahrzeugen dürfen nur stattfinden, wenn das Windenseil am Boden liegt und die Warnblinkleuchte des Windenfahrzeugs ausgeschaltet ist.

Der Überflug von lärmempfindlichen Gebieten ist möglichst zu vermeiden.

Beachten Sie auch die Regelungen für ortsfremde Piloten.
Faszination und Abenteuer Segelfliegen. LSV Solling.