Impressum    

Gesamtwertung Standardklasse

  1. Rust/Pryzbilla
  2. Luther
  3. Moews

Gesamtwertung Club-/DoSiklasse

  1. Cohnert
  2. Mroz
  3. Dake/Trautmann/Kreike/Winkelbach

Vergleichsfliegen
4. SüdNiedersachsen-Cup - SNCup
10. - 12. Mai 2008 - Flugplatz Uslar

1. Wertungstag (Samstag, 10.5.08)

1. Briefing, 10.00 Uhr
Festlegen der Wettbewerbsleitung. Nächstes Breifung um 11.30 Uhr.

2. Briefing, 11.30 Uhr:
Nach der Auslosung der Startreihenfolge werden die Strecken für den heutigen Tag bekannt gegeben:
SNCup 2008

Standardklasse
214,9 km FAI Dreieck (Uslar - Stauffenbühl - Korbach - Uslar)

Club-/Doppelsitzerklasse
164,6 km FAI Dreieck (Uslar - Hessisch-Lichtenau - Mengeringhausen - Uslar)

Start des Teilnehmerfeldes ab 12.30 Uhr
Bei Blauthermik geht es nur sehr mühsam voran. Tagesschnellster in der Standardklasse wird Arne Przybilla in der ASW 20 mit einer Schnittgeschwindigkeit von 72,4 km/h.
SNCup 2008 SNCup 2008

2. Wertungstag (Sonntag, 11.5.08)

1. Briefing, 11.00 Uhr:
Die Strecken für die Wettbewerbsklassen werden festgelegt. Startbereitschaft ist für 12.30 Uhr angesetzt.

Standardklasse
240,7 km (Uslar - Stauffenbühl - Rappbodetalsperre - Uslar)

Club-/Doppelsitzerklasse
158,9 km (Uslar - Blomberg Borkhausen - Mengeringhausen - Uslar)

Start des Teilnehmerfeldes ab 12.30 Uhr
Die Club-/Dosi-Klasse startet zuerst. Mit dem Wind geht dann gleich auch auf den 1. Schenkel nach Blomberg. Die Standard-Klasse startet anschließend. Der Weg führt zunächst nach Eschwege (Stauffenbühl) und dann in den Harz zur Rappbodetalsperre.
Alle Teilnehmer der Club-/Dosi-Klasse schaffen die Strecke. Schnellster ist wieder Klaus Cohnert in einer ASW 15b. In der Standardklasse ist Axel Rust in der ASW 20 schnellster auf der Strecke.
SNCup 2008 SNCup 2008

3. Wertungstag (Montag, 12.5.08)

1. Briefing, 10.30 Uhr:

Standardklasse
232 km (Uslar - Blomberg Borkhausen - Steinberg bei Wesseln - Günterode - Uslar)

Club-/Doppelsitzerklasse
196 km (Uslar - Blomberg Borkhausen - Steinberg bei Wesseln - Uslar)

Start des Teilnehmerfeldes ab 11.30 Uhr
Sehr gute Thermik auf der Strecke sorgte für hohe Schnittgeschwindigkeiten, nur die 2. Wende bei Salzdetfurth lag im Blauen. So kamen bis auf einen Piloten alle wieder nach Hause.

Siegerehrung, 18.00 Uhr:
Arno Riedke, Ortsbürgermeister der Stadt Uslar, übernahm als Schirmherr der Veranstaltung die Siegerehrung. In der Standardklasse siegt die Mannschaft Arne Przybilla / Axel Rust mit der ASW 20 souverän, in der Club-/Dosi-Klasse Klaus Cohnert mit einer ASW 15b. Der Pokal für die Doppelsitzer Wertung bleibt in Uslar.
SNCup 2008 SNCup 2008 SNCup 2008
Faszination und Abenteuer Segelfliegen. LSV Solling.
Ergebnislisten SNCup 2008:

Standardklasse
Club-/Doppelsitzerklasse