Fliegergruppe
Schorndorf
e.V

img img img

Home

Aktuelles

Verein

Flugzeugpark

Ausbildung
   Abschnitte
   Schnupperkurs
   PilotWerden

Ansprechpartner

Bilder

Berichte

Download / Links

Modellflug

  Ausbildung

  Abschnitte                      Die Ausbildung untertteilt sich in 3 Abschnitte:
                                             - Praktische Ausbildung mit abschließendem Flugprüfung
                                             - Theoretische Ausbildung mit abschließender Theorieprüfung
                                             - Sprechfunkausbildung

  Schnupperkurs               Für Interessenten, die erst mal das Drumherum kennenlernen wollen

  Pilot werden                   Bericht eines Flugschülers

Ausbildung "Segelflug" in der Fliegergruppe Schorndorf DSC04477.img Die Ausbildung in der Fliegergruppe Schorndorf e.V. erfolgt auf Vereinsbasis. Die Vereinsmitgliedschaft und die Mitgliedschaft im Baden-Württembergischen Luftfahrtverband (BWLV) ist deshalb Voraussetzung (Ausnahme: Teilnehmer am Schnupperkurs). Geschult wird auf Vereinsflugzeugen durch einen ehrenamtlich tätigen Fluglehrer. Was fasziniert am Segelfliegen? Segelfliegen bedeutet fliegen ohne Motor, nur unter Ausnutzung der Kräfte der Natur. Genutzt wird dabei die thermische Energie, die von der Sonne kommt. Damit sind an guten Tagen Flüge über mehrere Stunden Dauer und selbst Strecken über 500 km keine Seltenheit. Aber auch das reine Fliegen bietet tolle Ausblicke aus der Vogelperspektive und den Genuß der fast lautlosen Bewegung im Luftraum. Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen? - Für die Ausbildung ist ein ärztliches Tauglichkeitszeugnis erfoderlich. - Das Mindestalter beträgt 14 Jahre (Minderjährige benötigen Einwilligungserklärung der Eltern). Auch der Einstieg im fortgeschrittenen Alter ist kein Hinderungsgrund. Im Gegenteil, häufig erfüllen sich Einsteiger, die im Bererufsleben bereits etabliert sind, den Traum vom Fliegen. Welche Kosten fallen an? Die einmalige Aufnahmegebühr in den Verein kostet EUR 100,- / EUR 200,- (Jugendliche bis 18 Jahre / Erwachsene). Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt EUR 100,- / EUR 200,- (Jugendliche bis 18 Jahre / Erwachsene)
Die fliegerärztliche Tauglichkeitsuntersuchung, die vor Beginn der Ausbildung durchgeführt werden muss kostet ca. EUR 80 ,-. Schulungsflüge werden abhängig vom Flugzeugtyp und Flugdauer berechnet. Im ersten Jahr kommt man erfahrungsgemäß auf ungefähr 50 Starts je EUR 4,- und so ca. 5-10 Flugstunden à EUR 13,- /h. Der Windenstart bis zum ersten Alleinflug kostet jeweils EUR 3,-. Die Mithilfe bei der Werkstattarbeit wird mit EUR 5,- /h vergütet und auf die Flugkosten angerechnet.