Deine Initiative!

Wissenschaftliche Projekte der FFG werden nicht von oben verordnet oder von der Industrie bestellt. Sie entstehen auf Initiative einzelner Spinner, um es überspitzt auszudrücken. Man könnte diese auch "Visionäre" nennen: Leute die von einer Idee beseelt sind und sich danach sehnen, sie umzusetzen.

Hast Du also eine Idee, im Bereich der Aerodynamik, Luft- und Raumfahrttechnik eine grundlegende Verbesserung zu erforschen, komm zu uns. Hier findest Du Gleichgesinnte, Erfahrene, Querdenker wie Dich und den Hintergrund einer der größten europäischen Forschungs- und Versuchsanstalten für Luft- und Raumfahrt Europas: des DLR.

Jeder, der ein aktuelles Thema zu Luft- und Raumfahrt vortragen und im Kreis Gleichgesinnter diskutieren lassen will, kann mit uns ein Prandtl-Seminar ausrichten.

Kontakt: oliver.boguhn@dlr.de