Die Ausbildung

Fliegen lernen ist kein Problem, bei uns schon gar nicht. Zwar benötigt man ein gewisses Durchhaltevermögen, da sich die Ausbildung über zwei Jahre im Schnitt erstreckt. Man kann jedoch bereits nach etwa 20 bis 30 Starts allein fliegen.

Da die Weper kein einfaches Fluggelände ist, lernen unsere Schüler mehr als andere: wir bilden "Buschpiloten" aus, die nach ihrer Ausbildung in der Lage sind, auf allen Fluggeländen und unter allen Wetterbedingungen sicher zu fliegen.

Mit dem ersten selbständigen Flug über 50 Kilometer ist die Segelflugausbildung abgeschlossen.

Eine Erweiterung der Lizenz auf Motorsegler (TMG) ist bei uns problemlos möglich. 

Die Möglichkeit zur Umschulung auf dreiachsgesteuerte  Ultraleichtflugzeuge streben wir an - alle unsere Lehrer haben die Berechtigung zur Ausbildung.