Rubriken


Ich will fliegen !
Ich will fliegen !

Hier wird dir geholfen - so wirst du Segelflieger



WWW.Motorflug.DE
WWW.Segelflug-Oldtimer.DE

Kalender
Segelflug Termine

WIKI
Segelflug WIKI

Segelflug-Tests
Berichte und Tests von Segelflugzeugen

IHP-Sammlung
IHP Sammlung von Segelfliegern

Kleinanzeigen
Gesuche und Angebote

Segelflug.de-FORUM
Segelflieger's FORUM

Segelflugvereine
in Deutschland (als Karte), Europa, Welt

Segelflieger- Homepages
in Deutschland, Europa, Welt

Wettbewerbe und Meisterschaften

JAR-Contra

DMSt

SkyLines

Gliding Hotspots

Wetter

Nationalmannschaft

Sportfördergruppen

Links und Downloads zum Thema Segelflug

Verbände und Organisationen

LTB & Hersteller

Schulen

Die Diebstahl-Liste

FAQ
Oft gestellte Fragen und unsere Antworten

WWW-Seiten beantragen/ändern
Eigene Seiten (Clubseiten, Pilotenseiten) beantragen, URLs ändern

MRTG- Statistiken

MOTD & Impressum
Message Of The Day und wir über uns

WWW.Segeflug.DE-Logo

Geiertreffen in Kempten



Am 1. Maiwochenende findet auf dem Flugplatz Kempten bei der Luftsportgruppe Kempten-Durach ein Geiertreffen statt - alle ehemaligen Geierpiloten/innen und Oldtimer-Begeisterte sind herzlich willkommen!

Dieses heute fast vergessene Segelflugzeug wurde Anfang/Mitte der 50er Jahre von Josef Allgaier in Nesselwang als Geier I und Geier II ("18m- Flieger" mit Laminarprofil, s. beiliegenden Original-Verkaufsprospekt) konstruiert und war auch als Bausatz für Vereine erhältlich. Insgesamt wurden von beiden Baureihen nicht einmal 20 Stück gebaut, von denen es heute noch fünf gibt, darunter nur einen Geier I. Die Geier II waren in den 60er bis in die 70er Jahre in Süddeutschland beliebte und erfolgreiche Streckenflugzeuge. Einer der Geier IIB war jahrzehntelang in Österreich stationiert und der Geier I war bis 2009 in England, ist dann aber wieder in sein Nest auf den Kemptener Flugplatz zurückgekehrt. Noch heute sind zwei der Geier in Baden-Württemberg (Winzeln/Schramberg und Reutlingen) und zwei im bayerischen Allgäu stationiert - nur mein Geier fliegt weiter nördlich, in Nastätten/Westtaunus.

Auch die heutigen Geierbesitzer sind begeistert von den angenehmen Flugeigenschaften, der herausragend guten Sicht und dem großen, bequemen Cockpit dieses mächtigen Holzseglers. Erstmalig soll es jetzt ein Familientreffen der verbliebenen Geier in der Nähe ihres Horstes, bei der Luftsportgruppe Kempten-Durach, geben. Es haben bereits 4 Geier zugesagt. Für Gast- und Presseflüge wird ein Kranich II B zur Verfügung stehen. Außerdem werden Zeitzeugen über den Bau und das Fliegen in den 50er Jahren berichten und die Geierbesitzer werden den Lebenslauf ihrer Flugzeuge vorstellen. Und wenn das Wetter mitspielt, soll es ein Geier-Vergleichsfliegen geben. Und Uli Schwenk, höchst erfolgreicher Wettbewerbspilot, wird vom Zauber seiner Streckenflüge mit historischen Holzflugzeugen berichten.

Weitere Informationen zum Geier gibt es unter www.geier2.de , in einem 4-seitigen Artikel vom Magazin Segelfliegen 2010-Artikel sowie auf der Rückseite des Septemberblatts des aktuellen Segelflug-Bildkalenders.

Weiter Infos gerne via E-Mail

Claudia Gallikowski




Liebe Geierfans,

so langsam konkretisieren sich unsere Vorbereitungen zum Geiertreffen am 1. Maiwochenende. Wegen des besonderen Anlasses (schließlich ist dies das allererste Geiertreffen überhaupt) wird es auch eine spezielle Bild-Postkarte mit schöner Geier II-Briefmarke für alle Teilnehmenden geben und eine Individualbriefmarke vom Kemptener Geier I.

Im Vorfeld werden wir die Lokal- und Regionalpresse sowie das Denkmalamt über das Geiertreffen informieren und alle Interessierten einladen. Die LSG Kempten möchte ihren Geier I, der im Allgäu konstruiert und vom Kemptener Verein im Eigenbau gefertigt wurde, gerne als bewegliches Kulturgut anerkennen lassen.

Der offizielle "historische" Tag mit Presseflügen und Vorträgen zur Geiergeschichte ist Freitag der 1. Mai 2015. Am Samstag lassen wir es dann entspannter angehen und am Sonntag sollten wir rechtzeitig an die Heimreise denken, um die Staus nach dem verlängerten Wochenende zu vermeiden.

Wenn das Wetter mitspielt, wird es Gelegenheit zum Typenfliegen mit Geier IIB (evtl. sind sogar beide noch lufttüchtigen in Kempten!) und mit dem Kranich II geben. Und der österreichische Kunstflugweltmeister Dr. Dietmar Poll wird uns dann evtl. sogar ein Kunstflugprogramm mit einem Holzsegler vorführen. Vor Ort besteht sowohl die Möglichkeit von Windenstarts als auch von F-Schlepps.

Und die LSG Kempten hat für attraktives Rahmenprogramm gesorgt, das sicher auch begleitenden Nichtfliegern gefallen wird.

Damit wir optimal planen können, benötigen wir nun folgende Informationen von Euch:

  • An welchen Tagen wollt Ihr dabei sein?
  • Kommt Ihr in Begleitung?
  • Bringt Ihr ein Flugzeug mit und ist es lufttüchtig?
  • Wo wollt Ihr übernachten? (Camping auf Flugplatz oder Hotel - die LSG Kempten bietet Shuttle Hotel-Flugplatz an)


Ich freue mich, Euch in Kempten zu treffen. Herzliche Grüße aus Wiesbaden

Weiter Infos gerne via E-Mail

Claudia Gallikowski


Liebe Geierfreunde,

das Geiertreffen rückt immer näher. Rechts findet Ihr nun das offizielle Programm und den mir bekannten Anmeldestand. Bitte prüft, ob ich Eure Daten richtig erfasst habe und teilt mir ggf. die fehlenden Informationen mit. Es erleichtert unsere Planungen sehr, wenn wir wissen, wann Ihr kommt und wo Ihr übernachten möchtet. Bisher liegt mir nur von Dietmar eine Bestellung für ein Hotelzimmer vor.

Für Gäste- und Presseflüge stehen der Kranich II und eine Ka 7 sowie mehrere Motorflugzeuge zur Verfügung. Die Lokalpresse hat schon ihren Besuch angekündigt und will auch mitfliegen. Und die extra für das Treffen von der Deutschen Post gedruckten Briefmarken bzw. frankierte Ansichtskarten vom Geier I und Geier II warten auf die Teilnehmenden.

Als Besonderheit erzählt die Familie Allgaier aus dem Leben von Josef Allgaier und macht mit uns eine Werkführung. Nach meinem Wissen ist dieses die erste Gelegenheit überhaupt, aus erster Hand mehr über den doch sehr unbekannten Allgäuer Flugzeugkonstrukteur zu erfahren.

Ich freue mich, Euch und die Geier in Kempten zu treffen.

Herzliche Grüße

Claudia



Liebe Geierfreunde,

Erwin hat uns alle notwendigen Vorort-Infos und vor allem die Telefonnummern der Ansprechpartner vor Ort freundlicherweise zusammengestellt. So solltet Ihr problemlos beim Geiertreffen zurechtkommen, egal wann Ihr eintrefft.

Ich habe Euch auch eine Aktualisierung des Anmeldestandes angefügt - wäre schön, wenn die roten Lücken sich in den nächsten Tagen klären könnten... Das Wetter sieht für Freitag gar nicht so schlecht aus - der Trog scheint zügig durchzuschwenken und ein Keil vom Azorenhoch könnte uns dann wieder fliegbares Wetter in Kempten bescheren. Aber sonst bleibt ja auch noch das Wochenende für Flüge auf dem Geier IIB...

Ich wünsche Euch eine gute Anreise nach Kempten und freue mich Euch und Eure Segler zu sehen.

Herzliche Grüße

Claudia


Anregungen, Lob und Kritik bitte an diesee E-Mail Adresse senden.



Geier Infos


Claudias Geier 2 D-5828

[...großes Bild]


Geier 1

[...großes Bild]


Claudias Geier 2 bei Jaxida Anprobe

[...großes Bild]


Claudias Geier 2 bei Jaxida Anprobe

[...großes Bild]


Geier 1 im Nestanflug

[...großes Bild]



Claudias Geier 2 D-5828
als PDF-File
Claudias Geier 2 D-5828
als DOC-File



Geier Infos
als PDF-File
Geier Infos
als DOC-File



Anmeldestand 24.04
als PDF-File
Anmeldestand 24.04
als DOC-File



Geiertreffen Programmversion 19.04
als PDF-File
Geiertreffen Programmversion 19.04
als DOC-File



Vor Ort Infos Stand 24.04
als PDF-File
Vor Ort Infos Stand 24.04
als DOC-File